Feed Engine

feed-engine-1

Dashboard einer Feed Engine

Der Begriff Feed Engine kommt aus dem Bereich Produktdatenmarketing. Mit der Feed Engine wird ein Tool bezeichnet, welches den Daten-Feed oder auch Produktkatalog eines Onlineshops verarbeitet und an weitere Plattformen verteilt. Dazu zählen in der Regel Preissuchmaschinen, Marktplätze, Affiliate-Netzwerke usw.

Insbesondere übernimmt die Feed Engine folgende Aufgaben:

  • Aufbereitung des Ursprungs-Feeds beim Import
  • Erweiterung des Feeds durch externe Daten, ergänzende Informationen und Umwandlungen
  • Automatische Umwandlung des Daten-Feeds in das von dem Empfänger gewünschte Format

    feed-engine-2

    Grafische Auswertung mittels einer Feed Engine

  • Optimierung des Daten-Feeds und Umsetzung in das passende Format, welches bei  dem Empfänger zu einer optimalen Listung und Performance führt
  •  Analyse und Überwachung der Vorgänge, der Qualität und der Datenströme

Folgende Kriterien sollten für die Einführung einer Feed Engine erfüllt sein:

  • Betrieb eines Onlineshops
  • Bestreben nach erhöhter Kundengenerierung neben dem normalen Traffic im Onlineshop
  • Bereitschaft zu der Planung mit einem Ausgabenbudget von >1000EUR für Onlinemarketingmaßnahmen, für die Gewährleistung einer lückenlosen Auswertbarkeit
feed-eningine-5

Kanalverwaltung innerhalb einer Feed Engine

Folgende Anforderungen werden von Nutzern immer wieder an die Systeme gestellt:

  • Hohe Ausfallsicherheit der Feed Engine, da es eine zentrale Middleware in der Onlinevermarktung darstellt
  • Einfache Oberfläche, die in der Regel technische mit wirtschaftliche Anforderungen verbindet
  • Steuerungs- und Optimierungsmöglichkeiten auf Produkt-, Produktgruppen-, Kategorie- und Shopebene
  • Umfangreiche Schnittstellen zu allen gewünschten Portalen
  • Einfache Anbindung und Einbindung in die vorhandene Infrastruktur
  • Kompetenter Support rund um die Feed Engine, deren Möglichkeiten und dem Produktdatenmarketing

Folgende Ergebnisse zeigen sich nach der Einführung einer Feed Engine:

  • Anstieg des Umsatzes und Absatzes

    feed-engine-3

    Vergleich der Kanalperformance in einer Feed Engine

  • Kosten für die Feed Engine sind in Relation zu dem gesteigerten Absatz wesentlich niedriger
  • Reduzierung des Aufwandes zur Anbindung von Portalen (IT-Ressourcen)
  • Reduzierung des Pflegeaufwand der Schnittstellen (IT-Ressourcen)
  • Senkung des CPOs (Kosten pro Auftrag) und Vermarktungsbudget
  • Einhaltung wirtschaftlicher Vorgaben (Marge, Budget, Deckungsbeitrag etc.)
  • Quantitative und qualitative Bewertbarkeit des Geschäfts
feed-eninge-6

Beispiele von Überwachungsdiensten in einer Feed Engine

Der führende Feed-Engine-Anbieter in Deutschland ist die Channel Pilot Solutions GmbH. Mit der Cloud-Lösung ChannelPilot ist es möglich ein professionelles und kostengünstiges Produktdatenmarketing bzw. Multi-Channel-Online-Marketing umzusetzen.

ChannelPilot hat Schnittstellen zu allen relevanten Vermarktungskanälen, überwacht die Listung (Platzierung), wertet die Resonanz umfangreich aus und unterstützt bei der Projektplanung, der Skalierung von Vermarktungskampagnen sowie der Auswertung verschiedener Onlinemarketingindikatoren.

feed-engine-4

Performance-Vergleich einzelner Artikel in einer Feed Engine

Trotz der Komplexität, die ChannelPilot beherrscht, ist es einfach: einfach zu installieren, einfach zu integrieren, einfach zu bedienen – und vor allem: einfach zu verstehen. Weitere Infos gibt es auf www.channelpilot.com

 

 

 

Weitere Quellen:

Google Definition Open Source

Spiegel.de

Welt.de

 

 

Share and Enjoy